arrow-rightbags-shoppingbeachbuildingcalendar-altcalendar-daycheckclockcultureinfo-circlekitchenlogo-cavallino-treporti-negativelogo-cavallino-treporti-verticallogo-cavallino-treportimap-beachmap-culturemap-landscapemap-marker-alt-lightmap-marker-altmap-naturemegaphonepawquestion-circlerestaurantsign-outslider-arrow-nextslider-arrow-prevsocial-facebooksocial-instagramsocial-pinterestsocial-twittersocial-youtubesportstar-altstar-half-altstarswimming-pooltagstimesuniversal-accessuploadwifiwildlife

Auf geht’s zur Entdeckung der Perlen der Lagune Venedigs

Eine wundervollevolle Erfahrung, bei der wir zusammen mit euch die Perlen unserer Lagune entdecken werden. Es handelt sich hierbei um die Inseln Burano, Murano, Torcello und San Francesco del Deserto.

Abfahrt um 8:00 Uhr morgens an der Anlegestelle. Wir haben für euch drei Schifffahrtsunternehmen ausgesucht, die diese Tour anbieten: Turistica Penzo, Marco Polo und il Doge di Venezia.

 

Nach dem Einschiffen fahren wir, an Treporti vorbeikommend, den Lagunenkanal entlang in Richtung Burano. Während der Schiffsfahrt habt ihr die Möglichkeit, die Sandbänke- die sog. “barene”, die sich durch die Lagunenkanäle entlangziehen und von den verschiedensten Vogelarten bevölkert sind, zu bewundern.

Erster Halt ist Burano mit seinen bunten, hellen und pastellfarbenen Häusern, die diese Insel zur malerischsten und farbenfreudigsten Insel der Lagune Venedigs machen.
Direkt nach eurer Ankunft in Burano könnt ihr sofort einen Spaziergang durch die Hauptstraße der Insel machen und die zahlreichen Geschäfte mit ihren lokalen, kunsthandwerklichen Produkten besuchen. Des Weiteren könnt ihr ein charakteristisches Gebäude besichtigen, in dem die Spitze (der sog. “Merletto”) nach antiker lokaler Tradition hergestellt wird Außerdem habt ihr die Möglichkeit die “Bussolà” zu probieren, es handelt sich hierbei um typische in Burano hergestellte Kekse. Sicher habt ihr auch Lust, viele Fotos zu machen, zur Erinnerung an diese schöne Insel. 

Nun fahren wir weiter in Richtung Torcello, die Insel, die berühmt ist für ihre Kathedrale Santa Maria Assunta, für die Kirche Santa Fosca und vor allem für den berühmten Attila Thron, hier solltet ihr unbedingt ein Foto schießen.

Wenn ihr Lust habt, könnt ihr in einem der typischen und berühmten Restaurants von Torcello speisen.
Ach ja, und vergesst bitte nicht an der Teufelsbrücke ( “ponte del diavolo” ) anzuhalten, und euch vielleicht  auch die Legende über sie erzählen zu lassen während ihr zum Schiff zurückgeht, es lohnt sich!

So, jetzt befinden wir uns wieder auf dem Schiff bereit um in Richtung Murano zu fahren, die Insel, die weltberühmt ist für die Meister der Glasbläserei. Murano ist ja bekannt für seine Glasfabriken, ihr werdet sicherlich die Möglichkeit haben, eine dieser Glasbläsereien zu besichtigen, in der ihr die Anfertigung eines Glasobjektes vor dem Brennofen bewundern könnt, bevor ihr dann dem Geschäft einen Besuch abstattet, um ein handgefertigtes Glasobjekt als Erinnerung an Murano zu kaufen.

Wenn ihr Glück habt, kommt ihr an der Insel San Francesco del Deserto vorbei. Diese kleine Insel zeichnet sich durch hohe Zypressen und eine Abtei aus, die heute noch von einer Gruppe von Franziskanern bewohnt wird. Die Franziskaner öffnen dem Publikum mit Freuden die Türen ihres Klosters und laden die Besucher zur Besichtigung und zum Beten ein. Seinerzeit wurde das Kloster für einen Zwischenstopp des Heiligen Franziskus genutzt. Es wurde Ihm zu Ehren auch eine kleine Kirche gewidmet. 

Nun ist der Moment gekommen, um mit dem Schiff an den Ausgangspunkt zurückzukehren. Sicher hattet ihr die Gelegenheit einige der Schätze, die die Lagune Venedigs auf der ganzen Welt auszeichnen, kennenzulernen und wertzuschätzen.

  • Zertifikat
  • Blaue Flagge
  • Kinderstrand
  • Fahrradsgemeinde
  • UNESCO
  • EMAS
  • Partner
  • Gemainde von Cavallano Treporti
  • Via dei Forti
  • Veneto - Land of Venice
  • Venice Sands
Top