arrow-downarrow-rightbags-shoppingbeachbenesserebuildingcalendar-altcalendar-daycheckclockculturedownloadinfo-circlekitchenlanding-artlanding-foodlanding-naturelanding-safetylanding-sportlanding-wellnesslogo-cavallino-treporti-negativelogo-cavallino-treporti-verticallogo-cavallino-treportimap-beachmap-culturemap-divertimentomap-landscapemap-marker-alt-lightmap-marker-altmap-naturemap-saporimap-sportmegaphonepawquestion-circlerestaurantsign-outslider-arrow-nextslider-arrow-prevsocial-facebooksocial-instagramsocial-pinterestsocial-twittersocial-xsocial-youtubesportstar-altstar-half-altstarswimming-pooltagstimesuniversal-accessuploadwifiwildlife
Gemüse und Meeresfrüchte auf Ihrem Teller
Gemüse und Meeresfrüchte auf Ihrem Teller

Gemüse und Meeresfrüchte auf Ihrem Teller

Ich komme vom Land, wo man die Möglichkeit hat, alles selbst anzubauen, ohne sich die Mühe zu machen, eine Arbeit zu finden um Geld zu verdienen: man kann  vom Hausbau bis zur Herstellung der Schuhe alles selbst machen. Essen, trinken, leben… Ich bin gerne Landwirt.
(Ziggy Marley)

Tavernen, Agritourismus, Gasthöfe, Kioske und Restaurants z. B.  am Strand, mit Blick auf die Lagune oder in der Lagune selbst gelegen. Jeder Feinschmecker hat die Möglichkeit, für sich selbst eine Auswahl zu treffen oder alles auszuprobieren, denn es finden sich immer wieder Überraschungen.

Eine Sache haben sie jedoch alle gemeinsam: die Leidenschaft, die sich aus einer jahrhundertealten Tradition ergibt, die vom Vater an den Sohn und von der Mutter an die Tochter weitergegeben wird. Eine besondere Gabe, wo bereits an der Pflanze erkannt wird, welchen Geschmack das spätere Gericht haben wird. Dieses Land ist reich an Obst und Gemüse: das Gemüse, das auf Feldern in Kontakt mit Brackwasser angebaut wird, hat einen einzigartigen sowie unvergleichlichen Geschmack.

Dank dieser Menschen, die tagtäglich die Tradition wieder aufleben lassen, werden sowohl edle als auch genügsame Fischgerichte von hoher Qualität auf den Tisch gezaubert.

Jedes Produkt hat seine eigene Geschichte

Man darf sich immer auf den Rat des Gastwirtes verlassen und sollte ihn befolgen. Er wird Sie nicht enttäuschen. Und wenn Sie mehr wissen wollen, fragen Sie einfach nach.

Sie werden erfahren, dass eine Meeräsche nicht einfach nur eine Meeräsche ist, sondern dass sie mindestens fünf verschiedene Namen hat und dass man mit einem Fisch, der so klein ist wie sein Name,”Go”, einen köstlichen Risotto zubereiten kann, dass einem das Wasser im Mund zusammenläuft; dass am Strand bei Ebbe verschiedene Muschelsorten wie z. B. Consonei (Tellmuscheln), Garagoi (Venusmuscheln), Pevarasse ( kleine Venusmuscheln) und Caparossoi (Teppichmuscheln) gefischt werden. Wenn man im Sommer früh aufsteht, kann man beobachten, wie man das macht.

Sie werden über den Einfallsreichtum staunen, mit dem die Arbeitsgeräte für den Muschelfang angefertigt werden und Sie werden bei dem Gedanken schmunzeln, wie einfach es eigentlich sein könnte, selbst Hand anzulegen.

Hier gilt das Motto: je mehr, desto besser!

 

Nachfolgend haben Sie  die Möglichkeit, die Namen verschiedener Fische und Muscheln zu lernen. Es werden nur einige aufgezählt und sie sind alle im venezianischen Dialekt ausgedrückt. Jedes Gericht hat seinen besonderen Geschmack an dem Ort, an dem es zubereitet wird; dann ist es nur fair, diese Meeresfrüchte so zu nennen, wie sie hier heißen, denn sie werden nirgendwo anders denselben Geschmack haben.

Latterini (anguee, aquadelle)(kleiner Ährenfisch), go (ghiozzi) (Grasgrundel), orata (Goldbrasse), cefalo (volpina, otregan, bosega, caustelo, verzelata) (Meeräsche), moeche (junge grüne Krebse ohne Rückenschild) und masanete (weibliche grüne Krebse der venezianischen Lagune), canestrei (kleine Pilgermuscheln), canoce ( Heuschreckenkrebse), gamberetti della laguna (Shrimps der Lagune, schie (graue Shrimps) sardoni (Sardinen), passarin ( Flunder), sepe ( Tintenfische) , bisati ( Aal) , zotoi (kleine Tintenfische), marsioni (kleine Fische zum frittieren) (barboni), concoi (Venusmuscheln), cansonei (Tellmuscheln), cape longhe (Schwertmuscheln), garagoi (Meeresschnecken), caparossoi (Teppichmuscheln), pesce ragno (tracina) (Spinnenfisch), cagnoletto (palombo) ( grauer Glatthai)

Und so lang die Liste auch sein mag, wir haben sicher einige vergessen!

Eine Liste unserer  Gastwirte erhalten Sie im IAT-Büro

 

Mehr erfahren Gaumenfreuden

Die Sommergerichte der Lagune um Venedig
Die Sommergerichte der Lagune um Venedig
Die Slow-Food-Gerichte, die den Gaumen erfreuen
Die Slow-Food-Gerichte, die den Gaumen erfreuen
Spargel und Jakobsmuscheln
Spargel und Jakobsmuscheln
Gazpacho in Cavallino-Treporti
Gazpacho in Cavallino-Treporti
Hier geht der Gaumen auf Entdeckungsreise!
Hier geht der Gaumen auf Entdeckungsreise!
Hervorragende lokale Gemüseproduktion
Hervorragende lokale Gemüseproduktion
Restaurants und Strandbars
Restaurants und Strandbars
  • Partner
  • Gemainde von Cavallino-Treporti
  • Via dei Forti
  • Venetien - Land of Venice
  • Venice Sands
Nach oben